Pindeckbowler

Aus Bowlinglexikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Notice.png

Einsortierten
Diese Seite ist noch nicht einsortiert worden, d.h. sie ist noch nicht über Verknüpfungen von der Hauptseite aus erreichbar. Ändere dies und lösche dann diesen Merker.

Ein Pindeckbowler ist ein Bowlingspieler, der beim Werfen als Zielpunkt das Pindeck (oder einen Pin auf dem selben) mit den Augen fixiert und somit sich nicht über die Pfeile oder Punkte auf den Heads orientiert.

Einordnung

Im Allgemeinen erlaubt das Orientieren über die Punkte auf der Lauffläche ein genaueres Spielen. Auch ermöglicht es, Räumsysteme anzuwenden. Spieler, die stattdessen den Blick und damit das Ziel des Balles auf das Pindeck richten, haben es normalerweise schwerer, den richtigen Pin anzuspielen.

In der Regel sind gerade unerfahrene Spieler Pindeckbowler. Das Spielen über die Pfeile wird häufig erst zu einem späteren Zeitpunkt erlernt.