Anlaufbereich

Aus Bowlinglexikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Anlaufbereich (engl. Approach) ist der Teilabschnitt der Bowlingbahn auf dem sich der Spieler bewegt und seinen Ball in Richtung Lauffläche abwirft.

Klipper.png

To Do
Bild eines Anlaufbereichs

Eigenschaften

Die Länge der Anlaufbereichs beträgt mindestens 15 Fuß, das entspricht etwa 4,5m.

Der Anlaufbereich sollte frei von Öl und Schmutz sein, um eine Verletzungsgefahr durch Ausrutschen zu vermeiden. Durch Übertritte kann dies gefährdet sein. Um das Gleiten mit den Schuhen zu ermöglichen, wird im Anlaufbereich im Rahmen der Bahnpflege ein Gleitmittel aufgetragen.

Markierungen

Auf dem Anlaufbereich sind auf den Leisten Punkte aufgebracht, damit sich die Spieler leichter orientieren können.

Klipper.png

To Do
wo liegen diese Punkte und was sagen sie aus