Bahn

Aus Bowlinglexikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klipper.png

To Do
Bild einer Bahn einfügen

Abmessungen

Eine Bowlingbahn hat eine Länge von 62 Fuß und 10 3/16 Zoll (ca. 19,2 m, den Anlaufbereich nicht eingerechnet) und eine Breite von 41 Zoll (ca. 1,04 m). Mehrere Bowlingbahnen sind zusammen in einem Bowling-Center untergebracht.

Aufbau

Die Bowlingbahn setzt sich folgenden Bestandteilen zusammen:

Strukturdarstellung einer Bowlingbahn

Zwei Bowlingbahnen werden zu einem Bahnpaar zusammengefaßt. Dies erkennt man daran, daß sie eine gemeinsame Ballablage haben. Bahnpaare erlauben ferner das Spielen nach der amerikanischen Spielweise.

Öl

Die Lane wird regelmäßig gereinigt und geölt. Dazu werden vom Personal des Bowling-Centers in der Regel Maschinen eingesetzt, die programmiert werden, um ein bestimmtes Ölbild auf die Bahn aufzutragen.

Zurücksetzen

Es kann passieren, daß die Elektronik der Bahn nicht erkennt, daß ein Ball geworfen wurde. Dies führt dazu, daß der Pinsetter seine Arbeit nicht aufnimmt, obwohl der Wurf getätigt wurde. Für diesen Fall gibt es an der Bahn, meist an den Seiten der Ablagen, einen Knopf (zumeist mit Reset beschriftet), der es einem erlaubt, manuell den Prozess zu starten.

Dieser Knopf kann auch dazu verwendet werden, um ein aktuell vorhandenes Bild wegräumen zu lassen und wieder ein volles Bild aufstellen zu lassen. Wird diese Möglichkeit im Training zu extensiv genutzt und immer das Spiel auf das volle Bild geübt, kann darunter das Räumspiel leiden.